Warum verwendet ihr Arzt Magnetfeldgeräte

Der Mensch ist ein Teil der Natur, oder?

Bekanntermaßen gedeihen Obst und Gemüse am besten auf gutem Boden, bei ausreichend natürlichen Licht, Luft und Sonne und ohne Umweltverschmutzungen aller Art. Kein Mensch würde ernsthaft auf die Idee kommen, seinen Kleingarten in einem alten Stahlbetonbunker anzulegen.
Seltsamerweise glauben viele Menschen, dass es bei ihnen trotzdem funktioniert: Gesund und vital bleiben beim fast ausschließlichen Leben in Stahlbetonbauten, ohne natürliches Sonnenlicht, in einer Umgebung von schlechter Luft und WLAN und ohne Erdung im wahrsten Sinne des Wortes.

Magnetfeld-Geräte zum Aufladen unseres inneren Akkus

Die Folge davon ist: Unklare psychovegetative Beschwerden und Erschöpfungszustände. Da wir alle ein Teil der Natur sind, brauchen wir täglich mindestens eine Stunde Bewegung an der frischen Luft, möglichst bei herrlichem Sonnenschein und am besten auf natürlichen Wegen in einem schönen Park oder Waldgelände. Jeder Mensch kennt dies auch  als Urlaubseffekt: Über ein gutes Natur-Umfeld laden wir  während der Ferien unseren inneren Akku quasi wieder auf. Und ähnlich gut funktioniert diese “Ladefunktion”  mit Magnetfeld-Geräten, die diese gesunde natürliche Umgebung mit ganz speziellen Magnetfeldfrequenzen simulieren. Sie erzeugen  ein  elektromagnetisches  Biofeld,  das  der  ungestörten  Natur  nachempfunden  ist.

Deshalb verwende ich Magnetfeldgeräte täglich bei der Arbeit in meiner Praxis sowohl am Patienten als auch für mich selbst und habe gute Erfahrung damit sammeln können. Ganz besonders bei Konzentrationsmangel, Abgeschlagenheit, Wetterfühligkeit,  Schlafproblemen  oder Elektrosensibilität bietet sich die Anwendung solcher Geräte an.

Für Alle, die sich über die Funktionsweise und Anwendungsmöglichkeiten der Magnetfeldgeräte informieren wollen, veranstaltet unsere Service-GmbH am Samstag, den 02.12.2017, von 09.00-16.00 Uhr, ein Seminar mit dem Referenten Dr. Gläser im Ärztezentrum zengamed. Weitere Informationen und Anmeldebedingungen finden Sie auf der Internetseite unserer Service-GmbH