15 Jahre Krimi „Soko Leipzig“ und zengamed mittendrin!

15 Jahre Soko LeipzigIm Rahmen der Betriebsmedizin betreut zengamed auch die Film-Firma „UFA fiction“, welche wiederum in Leipzig für den bekannte ZDF-Krimi verantwortlich zeichnet. Seit nunmehr 15 Jahren läuft dieser Freitagskrimi. Anlass für die UFA, die jährliche Weihnachtsfeier mit diesem Jubiläum zu verbinden und mit Schauspielern, Verantwortlichen des Unternehmens und des ZDF sowie vielen Geschäftspartnern den erfolgreichen Abschluss der diesjährigen Drehtage zu feiern.

zengamed-Chef und Praxismanagerin “beim Krimi”

Dr. Ulrich Gläser als Betriebsmediziner und die Praxismanagerin Brita Schmidt vertraten dabei die zengamed-Farben. In lockerer Atmosphäre erfuhren die beiden amüsante Geschichten sogenannter outtakes und konnten hinter die Kulissen der Serie blicken. Aber auch die Schauspieler interessierten sich für die Arbeit eines Betriebsmediziners: Simon Werner, der schon in mehreren Folgen als SEK-Mann Jensen zu sehen war, unterhielt sich ganz angeregt mit Dr. Gläser über die Möglichkeiten ganzheitlicher Diagnostik. Und auch Andreas Schmidt-Schaller, alias Hajo Trautzschke, Chef der Soko, machte sich über Möglichkeiten der Naturheilkunde schlau. Andreas Schmidt-Schaller ist auch vielen Leipzigern noch aus DDR-Zeiten als Leutnant Grawe aus der Serie Polizeiruf 110 bekannt.

Simon Werner (re.) mit Melanie Marschke, Sophie Rois, Steffen Schröder und Marco Girnth in der Krimi-Folge “Töchter und Söhne”

Simon Werner als SEK-Leiter Jensen zusammen mit Melanie Marschke als Oberkommissarin Ina Zimmermann und Komparsen in der Folge „Töchter und Söhne“. Ganz links spielt übrigens Hans Schmidt, der Ehemann der zengamed-Praxismanagerin ebenfalls einen SEK-Beamten.

Andreas Schmidt-Schaller aus dem ZDF-Krimi Soko Leipzig mit dem zengamed-Team

Gruppenbild vor dem Streifenwagen: Andreas Schmidt-Schaller (links) stellt sich gerne zu einem Erinnerungsfoto mit dem zengamed-Team Brita Schmidt und Dr. Ulrich Gläser.