Kommunikation – gesund und doch erfolgreich sein!

Was macht erfolgreiche Kommunikation aus?

Was macht erfolgreiche Kommunikation aus?

Nach dem erfolgreich verlaufenen Auftaktseminar im vergangenen Jahr zum Thema  Mentalfeldtechniken konnte nunmehr die Gesellschaft für präventive Medizin ein zweites Seminar zum Thema Kommunikation anbieten. Beide Seminare bauen eine intakte Psyche und ein gesundes Wahrnehmungsvermögen auf um den heutzutage mehr als gestiegenen Anforderungen in der Berufswelt gerecht zu werden ohne krankmachende Schäden davonzutragen.

Wie nehmen Sie ihre Gesprächspartner wahr? Wie können Sie Stress erzeugende „Quertreiber“ schon im Vorfeld erkennen und ihnen den Wind aus den Segeln nehmen?

Kommunikation – ein Seminar mit Wohlfühleffekt
Kommunikation, ganz entspannt erlernen

Kommunikation, ganz entspannt erlernen

Die Seminarteilnehmer konnten in der entspannten Atmosphäre im Waldhotel Pelzer in der Dahlener Heide Techniken erlernen und praktisch üben wie mit anderen Personen in schwierigen Situationen erfolgreich kommuniziert werden kann. Körperlich anstrengende  Besprechungen müssen nicht gesundheitsschädlich sein, wenn man weiß, wie solche Hürden genommen werden können. Eigenes körperliches Wohlbefinden ist immer von Vorteil, wenn es gilt den oder die Gesprächspartner auf seine Seite zu ziehen.

Wie tickt ihr Gegenüber? Welche versteckten Gesten zeigen mir seine Absichten?
Referent Dr. Ulrich Gläser vom Ärztezentrum zengamed

Referent Dr. Ulrich Gläser vom Ärztezentrum zengamed

Aufschlussreiche Details konnten die Lehrgangsteilnehmer vom Referenten des Ärztezentrums zengamed, Dr. Ulrich Gläser, erfahren. Gekonnt vermittelte er Praktiken der Körpersprache nach Samy Molcho und dem so genannten Vier-Ohren-Prinzip nach Schulz von Thun: Die Kommunikation ist ein Wechselspiel zwischen dem Senden und Empfangen von Botschaften. Oft werden Aussagen nicht klar formuliert und daher falsch verstanden oder fehlinterpretiert. Elemente aus NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren) ergänzten die Übungen und die Teilnehmer beschäftigten sich mit der Frage, welche Faktoren unser Erleben steuern und wie wir unsere Erfahrungen selbst hervorbringen – das alles sind Bausteine welche sich mit einer erfolgreichen Kommunikation beschäftigen und oftmals nur im Unterbewusstsein wahrgenommen werden. Weiß man um diese Faktoren und kann sie richtig deuten, ergeben sich zum Beispiel bei Vertragsverhandlungen oder Personalgesprächen sehr gute Chancen, Schwächen und Stärken des Gegenübers zu erkennen und die richtige Entscheidung zu treffen. Somit kann sich für beide Partner eine Win-win-Situation ergeben und von Vorteil sein.

Kräuterkunde – gesund und entspannt leben

Neben all diesen Themen kam auch die gezielte Erholung nicht zu kurz. Eine gesunde Kommunikation mit Anderen setzt eigenes körperliches Wohlbefinden voraus. Entspannung mit Klangschalen, der Einsatz von Kräuterkissen und frischen Kräutern in der Ernährung und der Naturheilkunde waren der Part von Katrin Pelzer, Inhaberin der Naturheilpraxis „vitasarus“. Sie zeigte das Zusammenspiel aller dieser Faktoren. Nicht nur für eine gesunde und damit erfolgreiche Kommunikation, sondern auch ganz einfach für eine gesunde Lebensweise.

Gesund leben mit der “Kräuterhexe” Katrin Pelzer (Bildmitte) und Dr. Ulrich Gläser (li.)

Die Gesellschaft für präventive Medizin ist die Service-GmbH für das Ärztezentrum zengamed und veranstaltet in dessen Auftrag neben Seminaren auch Fortbildungsveranstaltungen wie Firmentage im Rahmen der Betriebsmedizin und kräuterkundliche Exkursionen. Auch im Ärztezentrum zengamed für Patienten verwendete Geräte und andere Artikel, wie z. B. die zengamed-Teemischungen, können über diese Service-GmbH erworben werden.